:art blog magazine

Atelier und Kunstarbeit: Michaela Putz

Photo, global:artfair

Global Art im Fokus zeitgenössischer lateinamerikanischer Kunst

Der Beginn der neuen Internationalisierung der Kunst liegt zeitlich gesehen am Ende des Kalten Krieges und dem Fall der Berliner Mauer 1989. Seit damals und während der gesamten 90er Jahre fanden in den Kunsthauptstädten Europas und der USA eine Reihe von großen Ausstellungen statt, die ein neues Interesse an der Kunst aus den peripheren, nicht-westlichen, Ländern zeigten. Die erste Ausstellung auf internationaler Ebene, die diesem Konzept folgte, war Magiciens de la Terre, die im Museum Pompidou im Rahmen der Biennale von Paris 1989 vorgestellt wurde. Kurator war Jean Hubert Martin. Es gelang ihm auf hervorragende Weise, mit dieser Ausstellung die Konzepte von Universalität und Globalisieru

Featured Posts
Recent Posts
Archive
Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • YouTube Social  Icon
  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon

(Copyright) ALL RIGHTS RESERVED, goes :art 2020